Indian Summer Preview

August 28, 2016

Ende August und der Sommer bäumt sich noch ein letztes mal auf. An dem warmen Licht kann man es schon erahnen: Bald kommt der Herbst. Irgendwie stimmt mich das jedes Jahr wieder ein bisschen wehmütig. Die Tage werden wieder kürzer und die Luft wieder kälter. Dieses Jahr fällt es mir besonders schwer, den Sommer gehen zu lassen, weil er sich 2016 so rar gemacht hat. Ich habe das Gefühl, noch überhaupt nicht genug Sonne getankt zu haben, um durch den dunklen Winter zu kommen. Geht es euch auch so?

köln rhein blog busy

Andererseits nähern wir uns ja gerade erst dem Herbst und der hat ja auch viel schönes zu bieten. In manchen Jahren war er so schön, dass man Anfang November noch im Bikini in der Sonne liegen konnte. Zwar ist es dann nicht mehr so grün um uns herum, aber manchmal ist das sogar schöner. Ich liebe zum Beispiel dieses harmonische Farbengemisch, das entsteht, wenn sich die Blätter an den Bäumen langsam gelb, orange, rot färben und der Himmel dazu in einem satten blau erstrahlt. Die Nordamerikaner nennen dieses Phänomen “Indian Summer”. Habt ihr davon schon mal gehört? Gebt das Stichwort bei Gelegenheit mal in Google ein. Ihr findet wirklich traumhafte Bilder.

köln rhein blog busy

Vor allem liebe ich diese warmen Orange-, Rost-, Braun-, Ocker- und Olivtöne natürlich in meinem Kleiderschrank! 😉 Mit dem Outfit, das ich euch heute zeige, möchte ich euch daher schon mal ein wenig auf den nahenden “Indian Summer” und die herbstlichen Farben einstimmen.

köln rhein blog busy

Dazu habe ich mich für ein Top in einem kräftigen und auffälligen Orange, kombiniert mit einer klassischen – fast schon etwas spießigen – Shorts entschieden.  Der goldene Schmuck und die lässigen Flip-Flops lockern das Outfit auf.

Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, kann man die Tasche auf zwei Arten tragen: Die seitlichen Ecken können in der Mitte zusammengeknüpft werden (siehe Bilder oben) oder man trägt sie einfach klassisch (siehe Bilder unten). Das Prinzip ist das gleiche wie bei der “Neverfull” von Louis Vuitton.

köln rhein blog busy

Ich finde, der Look passt genau in den Spätsommer, in diese Jahreszeit und zu diesem Licht.

köln rhein blog busy

Die Bilder sind übrigens auf dem Rheinboulevard auf der Deutzer Seite von Köln entstanden. Hier sitze ich im Sommer unheimlich gerne abends auf den großen Treppen und genieße den Blick auf den Dom. Man kann hier wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten und sieht die unterschiedlichsten Menschen. Ihr solltet unbedingt mal dort hingehen, wenn ihr in Köln seid.

köln rhein blog busy

Ich hoffe, euch gefällt der Look! Schreibt mir gerne mal eure Meinung dazu in die Kommentare! 🙂

 

Top // H&M

Shorts mit Gürtel // Zara

Flip-Flops // Tory Burch

Tasche // Accessorize (ähnlich)

Sonnenbrille // Thierry Lasry

Goldketten // H&M (ähnlich, im Laden noch genauso )

UnterschriftFotos by Sarah

More about www.cat-walking.com

17 Comments
    1. Wie wunderschön liebe Cathi, mir fällt das Loslassen vom Sommer auch immer so schwer, ABER das Gute, ich liebe den Herbst und vor allem auch den Indian Summer, der ja auch bei uns teilweise zu finden ist, meine allerliebste Jahreszeit, wenn ich ehrlich bin und die Farbe hast du mit deinem Outift wirklich perfekt eingefangen. Die Kombi aus Rottönen und weiß ist so sehr richtig Sommer, bin ganz verliebt in den Look und hoffe trotzdem, dass wir vielleicht zumindest noch ein paar Sommertage geschenkt bekommen. Wünsche dir einen ganz fabelhaften Start in die neue Woche, alles Liebe und gaaaanz liebe Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    1. Das Outfit sieht ja mal mega heiß aus! 🙂
      Steht dir unheimlich gut.
      Auch deine Frisur gefällt mir sehr.
      Ich liebe Köln. Leider sind es von uns 4 Stunden Fahrt bis dahin. Umso mehr freue ich mich, wenn wir mal wieder dort sind.
      Hab eine geniale Woche.
      Liebste Grüße,
      Katharina von blogundbeauty.blogspot.de

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *