Eye-catcher: Augenbrauenstifte im Test

August 5, 2016

Es ist noch gar nicht lange her, da war ich der festen Überzeugung, Augenbrauenstifte seien nur etwas für Leute, die sehr wenig oder keine Brauen haben. Ich meine, wozu Härchen künstlich zeichnen, wenn man doch welche hat?! Irgendwann begann ich auf Youtube Schminkvideos zu schauen und sie begegneten mir immer öfter: Die “total unterschätzen Augenbrauenstifte”.

Mit der Zeit wurde auch ich neugierig, und so entstand aus den ersten Versuchen die Augenbrauen mit einfachem braunen Lidschatten zu betonen, ein Sammelsurium von Augenbrauenstiften. Mittlerweile gehört das Stylen der Brauen für mich zur täglichen Schminkroutine. Zwar habe ich von Natur aus recht volle Brauen, aber gestylt sehen sie einfach viel gepflegter, gleichmäßiger und noch voller aus. Ich kann mir die Stifte gar nicht mehr weg denken.

Deshalb möchte ich heute meine Erfahrungen mit euch teilen und euch ein paar Modelle vorstellen.

IMG_8554Bild1

Mit dabei sind:

Artdeco in der Farbe “6” für  4,99 €

Catrice in der Farbe “040 Don’t Let Me Brow’n” für 2,45 €

Rival de Loop in der Farbe “02 medium brown” für 1,59  €

Manhattan in der Farbe “Blondy Brow 93D” für 1,65 €

IMG_8536Bild2

Mein erster Eindruck:

Alle Modelle sind etwa gleich groß. Farblich unterscheiden sich die Augenbrauenstifte von Catrice, Artdeco und Rival de Loop nur marginal. Alle drei haben einen dunkelbraunen Aschton. Einzig das Modell von Manhattan sticht heraus. Es ist heller und weniger aschig – für Augenbrauen irgendwie ein komisches Braun. Bei Catrice und Rival de Loop ist ein Bürstchen mit dabei. Das finde ich ganz praktisch, allerdings sind beide Bürstchen etwas zu rau und unangenehm.

IMG_8479stifte

Die Ergebnisse:

Platz 1: Artdeco

IMG_8685Artdeco

Mein persönlicher Favorit ist ganz eindeutig der Augenbrauenstift von Artdeco. Mit 4,99 € ist er zwar der teuerste, aber hier zeigt sich auch ein klarer Mehrwert in der Qualität. Die Konstistenz ist weder zu fest noch zu weich und damit perfekt zum Auftragen. Er verklebt die Härchen nicht und hat einen tollen dunklen aschigen Ton. Dadurch zaubert er ein super natürliches Ergebnis. Ich nutze ihn seid Monaten und möchte ihn nicht mehr missen.

Platz 4: Manhatten

IMG_8728Manhatten

Die Produkte von Manhattan mag ich immer schon besonders gerne. Ich liebe zum Beispiel den schwarzen Kajal und einige Lidschatten. Daher musste ich diesen Augenbrauenstift – auch wenn die Farbe nicht ganz passte – unbedingt zum testen mitnehmen. Leider bin ich von dem Produkt aber ziemlich enttäuscht worden. Es lässt sich wahnsinnig schlecht auftragen, weil es die Härchen an der Haut festklebt. Das sieht nicht nur unnatürlich aus, sondern führt auch zu einer merkwürdigen Form der Augenbraue. Wenn ihr genau hinschaut, könnt ihr es an den glänzenden Stellen auf der Braue erkennen. Ich vermute, der Stift ist einfach zu weich. Daher braucht er sich übrigens auch sehr schnell auf. Nach nur einer Anwendung musste ich ihn anspitzen. Ich kann euch das Produkt also leider nicht empfehlen.

Platz 2: Catrice

IMG_8686Catrice

Der Augenbrauenstift von Catrice ist sehr beliebt und wird von Bloggern und Youtubern immer wieder empfohlen. Auch ich habe ihn mir damals als ersten Augenbrauenstift zugelegt. Ihr könnt damit nichts falsch machen. Er ist sehr günstig, es gibt ihn in vielen natürlichen Farben und er lässt sich recht gut auftragen. Für meinen Geschmack ist er ein wenig zu hart – das Bürstchen ebenfalls. Daher würde ich den Artdeco-Stift vorziehen aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Es ist wirklich ein solider Brauenstylist, der besonders für Anfänger bestens geeignet ist, weil ihr euch nicht auch noch ein Bürstchen zulegen müsst.

Platz 3: Rival de Loop

IMG_8725Rdl2

Last but not least: Der Eye-Brow Stylist von Rival de Loop. Er ist das günstigste Modell im Test, dennoch nicht das schlechteste. Der Stift ist noch härter als das Modell von Catrice, aber bei Augenbrauenstiften gilt: Für ein natürliches Ergebnis lieber ein zu harter als ein zu weicher Stift. Er ist sicher nicht der Beste seiner Art, wer aber nur wenig Geld ausgeben möchte, kann ihn getrost kaufen. Ein Bürstchen ist mit dabei, was ihn umso attraktiver macht.

Schreibt mir gerne mal in die Kommentare, welche Erfahrungen ihr mit den getesteten Augenbrauenstiften gemacht habt oder welche ihr gerne benutzt 🙂 !

Unterschrift

 

More about www.cat-walking.com

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *